Puppentheater "Pusteblume"

PusteblumeSelten können wir noch echte Puppen und lebendiges Puppentheater erleben. Dieses Mal spielte "Pusteblume" aus Bessungen das Stück "Der kleine Hund Schnuffel" im gut besetzten Museum. Da Schnuffels Freundin Lena vor lauter Computerspielen ihren Hund links liegen lässt, macht dieser sich auf den Weg und muss sich bei Wind und Wetter durchschlagen. Fasziniert hörten und sahen die zahlreichen Kindergarten- und Grundschulkinder den großen Puppen und liebevoll gestalteten Bühnenbild zu und wurden am Ende mit dem Wiedersehen von Schnuffel und Lena belohnt.

Leider war dies die letzte Pusteblume-Vorstellung, da auch eine Puppenspielerin einmal in Rente gehen muss bzw. kann.

ej