E-MailDrucken

Ensemble Tedesco

Veranstaltung

Wann:
So, 17. Juni 2018, 18:00
Wo:
Handwerksmuseum - Roßdorf,
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung

Kammerkonzert mit dem Ensemble Tedesco

Ensemble TedescoDas Ensemble Tedesco tritt seit 1992 in klassischen Kammermusikbesetzungen auf wie Streichquartett, Streichtrio, Klaviertrio, Duo Cello und Klavier, Klavierquartett und -quintett.

Als Streichquartett wirken mit:

Saskia Rohde, Florian Bartl - Violine
Franziska Bouterwek - Viola
Sabine Angela Lauer - Violoncello

Termin: Sonntag, 17.06.2018 um 18 Uhr im Handwerksmuseum Roßdorf.

Eintritt: 15 €, ermäßigt 12 €.
Vorverkauf ab 28.05.2018 in der Schmökerstube Roßdorf und der Rehberg-Apotheke.
Info: Dr. F.J. Schoenes Tel.06154 81660

Eine Veranstaltung im Rahmen des Kultursommers Südhessen, gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, unterstützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.


Vitae

Saskia Rohde

aufgewachsen in Schleswig-Holstein, studierte Violine an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Isabella Petrosjan und Prof. Christoph Schickedanz. 2008 schloss sie ihr Studium mit dem künstlerischen Diplom erfolgreich ab und absolvierte 2009 zusätzlich das pädagogische Diplom als Instrumentallehrerin. 2009-2012 war sie im Niedersächsischen Staatsorchester an der Staatsoper Hannover als 1. Violine engagiert und wirkt regelmäßig bei Konzerten großer Orchester mit, u.a. im Oldenburgischen Staatstheater, beim Göttinger Symphonie Orchester, der Jenaer Philharmonie und bei den Düsseldorfer Symphonikern. In verschiedenen Kammerorchestern ist sie regelmäßig Konzertmeisterin oder Stimmführerin der 2. Violinen. Darüber hinaus widmet sie sich intensiv der Kammermusik, im Mizar Quartett, im Ensemble Tedesco und im Emmaus Klavierquintett.

Florian Bartl

Geboren in Frankfurt am Main, erhielt er seinen ersten Geigenunterricht im Alter von 5 Jahren. Als langjähriges Mitglied des Landesjugendsinfonieorchesters Hessen (davon ein Jahr als Konzertmeister) und später Mitglied des Bundesjugendorchesters führten ihn Tourneen nach Italien, Slowenien, Tunesien und Mexiko. Seit 2015 studiert er künstlerische Ausbildung mit Hauptfach Geige an der HMTM Hannover bei Prof. Elisabeth Kufferath. Als langjähriger 1. Geiger des Flores-Quartetts reicht sein kammermusikalisches Repertoire von Haydn bis Berg. Er ist mehrfacher Bundespreisträger des Wettbewerbs Jugend Musiziert.

Franziska Bouterwek

Geboren in München.
Bratschenstudium am Richard-Strauß-Konservatorium, München.
1988 künstlerische Reifeprüfung in Detmold bei Prof. Nobuko Imai.
Meisterkurse bei Tibor Varga, Lukas David und Wladimir Mendelssohn.
Seit 1988 Dozentin an der Freien Musikschule, Hannover.
Mitwirkung in der Orchesterakademie Hamburg, „fonte di musica" und verschiedenen Kammermusikensembles, u.a. "Heutling-Ensemble" und „Ensemble Tedesco".

Sabine Angela Lauer

Geboren in Riverside / Californien. 1. Preise bei „Jugend musiziert".
Cellostudium bei Prof. Gerhard Hamann, Trossingen.
Seit 1989 Dozentin an der Freien Musikschule, Hannover.
1992 Gründung des „Ensemble Tedesco".
Konzerttätigkeit als Kammermusikpartnerin, als Solistin, Aufnahmen beim Hessischen Rundfunk sowie CD-Einspielungen.
1999 Meisterkurs bei Boris Pergamenschikow.
Regelmäßige Privatstudien bei Prof. Konrad Haesler.
Dirigierkurse bei Prof. Karl-Heinz Bloemeke und Tilo Lehmann.
Seit 2005 Dirigentin des „Kammerorchester Bothfeld".


Veranstaltungsort

Handwerksmuseum
Standort:
Handwerksmuseum