Stationen einer einjährigen Weltreise: „Australien“

Vortrag von Sabine und Michael Menzel im Museum Roßdorf am 24.11.17

Beim inzwischen fünften Lichtbildervortrag über ihre einjährige Weltreise berichteten Sabine und Michael Menzel über ihre Erlebnisse und Erfahrungen auf dem Kontinent Australien. Obwohl die Reise schon einige Zeit zurückliegt und die meisten Zuhörer im Publikum die vorigen Vorträge besucht hatten, erwarteten 76 Besucher einen nach wie vor spannenden, anschaulichen und lebhaften Bericht über die durchmessenen Weiten des australischen Kontinents. Hervoragende Bilder von den endlosen Weiten im Outback, dramatischen Schluchten, Bergen, Tropenwälder, Tier- und Pflanzenwelt, einsamen Wanderungen, traumhaften Meeresstränden begeisterten die Zuschauer, aber ebenso die Eindrücke von den Großstädten im Südosten Australiens mit den interessanten Kommentaren von Michael Menzel über die Lebensweise der Australier, ihre Mentalität, die soziale Infrastruktur im Vergleich zu Deutschland. Die lebhafte und anschauliche Darstellung zu den Bildern brachten die Reiseindrücke wieder in die Gegenwart zurück und fesselten wie bei den früheren Vorträgen das Publikum.

R. Schug