Samstag, den 16.03.2024, Beginn 19.30 Uhr
„Meister des 18. und 19. Jahrhunderts“ – interpretiert von
Sonia Mossessian                                und                Zhana Minasyan

                           Sonia MossessianZhana  Minasyan

 

Sonia Mossessian ist eine 20 Jahre alte Violinistin aus Deutschland. Sie studiert aktuell in der Geigenklasse von Chris Duindam im Conservatorium van Utrecht (HKU). Aufgewachsen ist sie in Heidelberg, wo sie im Alter von 5 Jahren ihren ersten Geigenunterricht bei Alexander Pogostkin erhielt. 2011 – 2021 war sie Geigenschülerin der Klasse Viorel Tarara, der ihr Talent und ihre Leidenschaft für klassische Musik und die Geige weckte. Sonia gewann mehrere erste Bundespreise bei „Jugendmusiziert“ sowie Preise auf internationaler Ebene. Sie war Stipendiatin des Lions Club Heidelberg.

In internationalen Meisterkursen in Polen, Italien und Slowenien arbeitete sie mit Stefan Tarara, S, Jaffeé, L Honda-Rosenberg und T. Tomaszewski. Neben konstanten Aktivitäten in verschiedenen Orchestern und Ensembles hat sie schon zahlreiche Konzerte als Solistin gegeben. Ihr besonderer Schwerpunkt liegt auf osteuropäische und französische Komponisten zwischen Romantik und Moderne, u.a. Stücke von Saint-Saens und Wieniawski, Enescu, Prokofiev, Lustoslavski.

Wie schon beim letzten Violinenkonzert begleitet Zhana Minasyan am Klavier die junge Künstlerin Sonia Mossessian.

Die Pianistin ist in Tiflis, Georgien, geboren und aufgewachsen. Dort hat Sie ein Studium der Psychologie, Philosophie, Journalistik und Stimmung der Tasteninstrumente absolviert. Ein Studium mit Diplom-Abschluss in den Fächern: Piano-Solo, Gesangskorrepetition, Kammermusik und Klavierpädagogik am Konservatorium Tiflis folgte. Im Anschluss absolvierte sie ein Aufbau-Studium an der Musikhochschule Mannheim: Liedgestaltung bei Prof. Ulrich Eisenlohr, Kammermusik bei Prof. Andreas Pistorius. Solistische Zusammenarbeit u.a. mit dem Nationalen Symphonieorchester Georgiens, dem Kurpfälzischen Kammerorchester, der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg. Regelmäßig ist sie Begleiterin bei internationalen Wettbewerben und Meisterkursen

VVK ab 26.02.2024,Karten zu 15 € / 12 €
Info bei Dorothea Pfeifer, Telefon 01703405171