Ensemble BejambaMusik aus Lateinamerika und vom Balkan

Im aktuellen Konzert spielt das Ensemble Bejambá u.a. Werke des brasilianischen Komponisten Celso Machado, des argentinischen Meisters des Tango Astor Piazzola, des Jazzpianisten Chick Corea und des serbischen Musikers Miroslav Tadic.


Benjamin Grundmann studierte Gitarre an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt und an der Hochschule für Musik Frankfurt und vervollkommnete seine musikalische Ausbildung durch Teilnahme an Meisterkursen bei Manuel Barraeco, Carlo Marchione, Scott Tenant und Thomas Müller-Pering.

Cathrin Ambach studierte Musik an der Hochschule für Musik in Aachen und an der Hochschule für Musik Frankfurt. Sie tritt in verschiedenen Besetzungen mit unterschiedlichsten Musikstilen auf.

Cris Gavazzoni studierte Percussion an der Musikhochschule Paranja (Brasilien). Es folgte ein Studium für klassisches Schlagzeug am Konservatorium in Mainz. Abschließend studierte sie Jazz und Populärmusik. Sie tritt als Schlagzeugerin weltweit mit verschiedenen Bands und Musikgruppen auf, z.B. mit der Big Band des hessischen Rundfunks, der SWR Big Band, im Wiesbadener Staatstheater.


Termin: Freitag, den 15.02.2019 um 19:30 Uhr im Handwerksmuseum Roßdorf.

Karten 12 € / ermäßigt 10 €.

Vorverkauf in der Rehberg-Apotheke und der Schmökerstube ab 28.01.2019, Restkarten an der Abendkasse.

Info: Dr. Rudolf Schug Tel. 06154 81447